Print Friendly, PDF & Email

Brilon / Wülfte. Zur Generalversammlung der Löschgruppe Wülfte am 08. Januar 2016 konnte der Löschgruppenführer Manuel Henke neben dem stellvertretendem Leiter der Feuerwehr Brilon Wilfried Göbel, den 1. Beigeordneten der Stadt Brilon Reinhold Huxoll, den Ortsvorsteher Erich Canisius, Ratsmitglied Stefan Kraft, sowie 13 aktive Feuerwehrkameraden und 4 Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung begrüßen.

Der Ortsvorsteher Erich Canisius bedankte sich im Namen der Wülfter Bürger für die gute Zusammenarbeit und hofft, dass sich dies im Jahr 2016 nicht ändert. Ratsmitglied Stefan Kraft schloss sich den Worten an.

Der 1. Beigeordnete der Stadt Brilon Reinhold Huxoll, bedankte sich im Namen des Rates und der Verwaltung der Stadt Brilon für die Bereitschaft zum Dienst in der freiwilligen Feuerwehr und zeigte auf, wie wichtig diese ehrenamtliche Hilfsorganisation im Stadtgebiet ist.

Stv. Wehrleiter, die Beförderten und Geehrten, Löschgruppenführer Manuel Henke, 1. Beigeordnete der Stadt Brilon Reinhold Huxoll. Foto: © Feuerwehr Brilon

Stv. Wehrleiter, die Beförderten und Geehrten, Löschgruppenführer Manuel Henke, 1. Beigeordnete der Stadt Brilon Reinhold Huxoll. Foto: © Feuerwehr Brilon

Nach den Danksagungen des stellvertretenden Wehrführer Wilfried Göbel, nahm er drei Beförderungen und eine Ehrung vor.

Jan Müller, Marius Flock und Micha Flock wurden, nach Bestehen des Lehrgangs Truppmann II im Jahr 2014, zum Oberfeuerwehrmann befördert. Peter Henke bekam eine Urkunde für die 40-jährige Mitgliedschaft in der Löschgruppe Wülfte.

Zurzeit besteht die Löschgruppe Wülfte aus 20 Mitgliedern, die sich wie folgt aufteilen: 15 Kameraden zählen zur Einsatzabteilung und 5 Kameraden sind in der Alters- und Ehrenabteilung.

Im Jahr 2015 wurde die Löschgruppe Wülfte fünf Mal alarmiert. Unter anderem auch zu nicht so alltäglichen Einsätzen, wie einer Tierrettung.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brilon