Print Friendly, PDF & Email

Brilon / Altenbüren. „Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit“. Unter diesem Motto eröffnete Löschgruppenführer Bernhard Hohmann die diesjährige Jahreshauptversammlung der Löschgruppe. Als Gäste konnte er Bürgermeister Franz Schrewe, Wehrführer Wolfgang Hillebrand, die örtlichen Ratsmitglieder Manfred Göke und Willi Morgenroth sowie Ortsvorsteher Heinz Meyer begrüßen.

Ein erlebnisreiches Jahr bilanzierte Bernhard Hohmann in seinem Jahresrückblick. Insgesamt rückte die Löschgruppe zu 22 Einsätzen aus, die mit 269 Einsatzstunden gefahren wurden. 27 % entfielen auf Brandeinsätze, 23 % auf technische Hilfeleistungen im Rahmen von verunfallten Fahrzeugen, weitere 27 % auf technische Hilfeleistungen Öl sowie 23 % auf sonstige Hilfeleistungen. Aber auch im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes wurde Kindergartenbrandschutzerziehung geleistet. Nicht nur Einsätze, sondern auch Lehrgänge, Fortbildung und Übungsabende wurden in der Freizeit mit 1.198 Stunden absolviert. Der Personalbestand der Löschgruppe besteht aktuell aus 26 Kameraden der Einsatzabteilung, 13 Kameraden in der Ehrenabteilung und 66 Mitglieder des Fördervereins der Freiw. Feuerwehr Altenbüren e.V..

von links: Ortsvorsteher Heinz Meyer, BM Franz, Hfm Sebastian Schmidt, Löschgruppenführer Bernhard Hohmann, Wehrführer Wolfgang Hillebrand. Foto: Feuerwehr Brilon

von links: Ortsvorsteher Heinz Meyer, BM Franz, Hfm Sebastian Schmidt, Löschgruppenführer Bernhard Hohmann, Wehrführer Wolfgang Hillebrand. Foto: Feuerwehr Brilon

Bürgermeister Franz Schrewe bedankte sich bei der aktiven Einsatzabteilung für die geleisteten Stunden im Jahr 2013 und bei den Arbeitgebern, die ihre Mitarbeiter für Einsätze und Lehrgänge freigestellt hatten. Ortsvorsteher Heinz Meyer unterstrich die Wichtigkeit der Feuerwehr in der Gemeinde. „Man kann dieses ehrenamtliche Engagement eigentlich gar nicht genug würdigen“, so Meyer.

Auch Wehrführer Wolfgang Hillebrand bedankte sich bei der Löschgruppe für die geleistete Arbeit im verflossenen Jahr und beförderte Sebastian Schmidt zum Hauptfeuerwehrmann. Alle Altenbürener Bürger sowie interessierte Gäste können am Sonntag [08. Juni 2014] die Feuerwehr beim Tag der offenen Tür unter die Lupe nehmen. Ein buntes Programm für alle Altersklassen wird geboten.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brilon