Print Friendly, PDF & Email

Brilon. Im Januar führte die Löschgruppe Alme Ihre Generalversammlung durch. Dazu konnte Löschgruppenführer Thomas Bauerfeind die Gäste von der Wehrführung Wilfried Göbel, den Ortsvorsteher Wilhelm Harding, den stellvertretenden Bürgermeister Ludger Böddicker, den Beigeordneten Reinhold Huxol, die anwesenden Kameradinnen und Kameraden der Aktiven- und der Ehrenabteilung herzlich willkommen heißen.

Es gab zu berichten, dass die Löschgruppe aus 47 Mitgliedern bestehe. 31 Kameradinnen und Kameraden verrichten hierzu Ihren Dienst in der Einsatzabteilung. Die Jugendfeuerwehr besteht aus sechs, und der passiven bzw. fördernden Abteilung gehören zehn Mitglieder an.

Foto: © Feuerwehr Brilon

Foto: © Feuerwehr Brilon

Mehrere Lehrgänge auf Stadt-, Kreis- und Landesebene wurden im vergangenen Jahr von den Wehrleuten besucht. Ein Kamerad konnte ein Fahrsicherheitstraining besuchen. Bauerfeind bedankte sich bei den Kameraden, die das ganze Jahr über so viel Arrangement und Präsenz zeigten. Ein großes Dankeschön ging an seinen Stellvertreter Michael Kreutzer, der Ihn das ganze Jahr über steht’s unterstütze.

Die Löschgruppe Alme wurde im Jahr 2015 zu insgesamt 23 Einsätzen gerufen. Diese teilen sich in 14 technische Hilfeleistungen wie Verkehrsunfällen, Türöffnungen oder umgestürzten Bäumen auf. Sieben Brandeinsätze und zwei Ölspuren schließen die Statistik ab.

In der Versammlung konnten nach erfolgreichem Bestehen der entsprechenden Lehrgänge, vier Kameraden und eine Kameradin befördert werden. Pascal Canisius wurde zum Feuerwehrmann und Jessica Walter zur Feuerwehrfrau befördert. Jan Werner, Thomas Bokelmann und Hendrik Runge wurden zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Die Löschgruppe möchte auf Ihr traditionelles Waldfest an den schwarzen Tannen wie immer am zweiten Wochenende im August hinweisen!

Quelle: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brilon