Print Friendly

Brilon (ots). Auf der Umgehungsstraße von Brilon [B 7] ist es am Montagabend [15. Februar 2016] gegen 19:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde. Die 46-Jährige war kurz zuvor in einen Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der Strecke verwickelt worden, zu dem es aufgrund der überfrierenden Nässe gekommen war.

Sie hatte sich bereits mit dem anderen Autofahrer an Ort und Stelle geeinigt und die Personalien ausgetauscht, als sich von hinten ein Lkw näherte. Dessen 38 Jahre alter Fahrer erkannt die Autos am Straßenrand und bremste. Dabei geriet der Lkw auf der glatten Straße ins Rutschen. Dies führte zu einer Kollision des Lkw mit dem Auto der Frau, die bereits wieder am Steuer saß.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt, die 46-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst versorgte die Autofahrerin am Unfallort und brachte sie dann für eine ambulante Behandlung in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro. Um das Blitzeis zu beseitigen, wurde der Räum- und Streudienst eingesetzt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)