Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Ein Autofahrer meldete sich am Freitag [04. Juli 2014] um kurz nach Mitternacht bei der Polizei. Er war zuvor auf der Kreisstraße 59 von Scharfenberg in Richtung Brilon unterwegs. Auf der Strecke bemerkte er dann plötzlich ein Hindernis: Unbekannte hatten mehrere Leitpfosten aus ihren Halterungen herausgezogen und nebeneinander auf die Straße gelegt.

Besonders gefährlich war dies für den Verkehr in Richtung Scharfenberg, da sich die „Straßensperre“ unmittelbar hinter einer Kuppe am Ausgang einer Kurve befand. Nach jetzigem Stand ist es aber zu keinem Unfall gekommen, denn der Anrufer konnte noch vor den Leitpfosten anhalten. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag etwas auf der Strecke beobachtet, das mit dem Vorfall in Verbindung stehen könnte? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Brilon unter 02961-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis