Print Friendly, PDF & Email

Meschede/Brilon (ots). Seit Oktober 2012 führt das Kriminalkommissariat Brilon Ermittlungen gegen einen aus Brilon stammenden 24-jährigen Mann mit Wohnsitz in Bestwig.

Die Briloner Ermittler stießen bei ihren akribischen Nachforschungen auf Fotografien eines Pkw der Marke VW Passat Kombi in der Farbe blau, die sich auf einem Laptop der Marke „Gericom Supersonic Per4mance“ befanden. Die Fotos waren unter dem Dateinamen „punac“ abgespeichert. Ein Vorbesitzer des VW Passat aus dem Bereich Rheda-Wiedenbrück verkaufte das Auto an einen Käufer aus dem Raum Meschede, der den Pkw Ende Februar 2006 im Hochsauerlandkreis abmeldete. Das Fahrzeug soll im Anschluss für Verwandte in Bosnien oder Kroatien bestimmt gewesen sein. Der Name dieses Käufers ist bislang allerdings unbekannt.

Die Kripo Brilon sucht einen ehemaligen Besitzer dieses Autos aus dem Raum Meschede. Foto: KPB HSK (obs)

Die Kripo Brilon sucht einen ehemaligen Besitzer dieses Autos aus dem Raum Meschede. Foto: KPB HSK (obs)

Für die Kripo Brilon stellt sich nunmehr die Frage, auf welche Weise das Laptop und insbesondere die Fotos des VW Passat in die Hände des 24-jährigen Tatverdächtigen gelangt sind. Die Kripo Brilon möchte klären, ob der Computer der Marke Gericom mit den Bildern des VW Passat, der seinerzeit auf dem Parkplatz des Gymnasiums der Benediktiner in Meschede fotografiert worden war, aus einer Straftat herrührt und bittet den beschriebenen Fahrzeugkäufer, der vermutlich aus dem Raum Meschede stammt und der zur Aufklärung des Falles einen wichtigen Beitrag als Zeuge leisten kann, sich mit dem Kriminalkommissariat Brilon unter der Telefonnummer 02961-90200 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis