Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Am Montag [07. Januar 2013] kam es um 16:30 Uhr in der Hubertusstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein fünfjähriger Junge aus Brilon leicht verletzt wurde.

Der Vater das Jungen hatte seinen Pkw am rechten Fahrbahnrand geparkt. Die Mutter, die sich ebenfalls im Fahrzeug befand, stieg auf der Beifahrerseite aus und ging um das Fahrzeug herum, um ihrem Sohn beim Aussteigen zu helfen. Dieser hatte sich aber die Tür bereits selbst geöffnet und sprang auf die Straße. In dem Moment fuhr ein Fahrzeug an dem geparkten Fahrzeug vorbei. Die Mutter packte ihren Sohn noch und zog ihn zurück. Trotzdem wurde der rechte Fuß des Jungen von dem Wagen überrollt. Der Fahrer hielt kurz an, fragte, ob alles okay sei und fuhr dann sofort weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Eine aufmerksame Zeugin, die den Unfall beobachtet hatte, konnte sich das Kennzeichen merken. Die Polizei konnte den Fahrer des Wagens schnell ermitteln. Es handelt sich dabei um einen 57-jährigen Mann aus Brilon.

Quelle: Kreispolzeibehörde Hochsauerlandkreis