Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Vier bis fünf Jugendliche haben am Sonntag [09. September 2012] gegen 17:45 Uhr in Brilon einen alten, entsorgten Sessel in Brand gesteckt. Dieser Sessel befand sich auf dem Radweg zwischen der Gernandstraße und der Straße Hasselborn.

Zur genannten Zeit hörten zwei Zeugen einen lauten Knall und sahen dann die Jugendlichen von dem Radweg über die Straße Hasselborn in Richtung Möhnestraße laufen. Unmittelbar danach bemerkten die Zeugen dann eine Rauchsäule und den brennenden Sessel. Die Flammen hatten bereits auf einen angrenzenden Zaun und einen daran befestigten Sichtschutz übergegriffen, der jedoch von den Zeugen gelöscht werden konnte.

Der Sessel wurde durch die alarmierte Feuerwehr Brilon abgelöscht. Der Sachschaden liegt bei etwa 500 Euro. Durch das beherzte Eingreifen der Zeugen konnte verhindert werden, dass ein nahe gelegener Carport ebenfalls Feuer fing.

Beschreibung der flüchtigen Jugendlichen: Vier bis fünf Jugendliche, alle zwischen 13 und 17 Jahre alt, einer der Jugendliche hatte blonde Haare.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Brilon unter der Telefonnummer 02961-90200 in Verbindung zu setzten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis