Print Friendly, PDF & Email

Brilon. Die Junge Union Brilon hat am Freitag [30. November 2012] einen neuen Vorstand gewählt. Einstimming wiedergewählt wurde Thomas Becker. Der 25-jährige konnte bei seinem Bericht auf ein sehr erfolgreiches Jahr mit über 25 Veranstaltungen zurückblicken.

So wurden zum Beispiel die Firma Hoppecke Batterien und die A46-Baustelle besichtigt. Mit Wirtschaftsförderer Oliver Dülme ist die Entwicklung der Briloner Wirtschaft diskutiert worden. „Höhepunkte waren aber ganz sicher unsere Berlin-Fahrt und der Cocktail-Strand auf dem Altstadtfest“, so der JU-Chef und bedankte sich bei allen Mitglieder, die am Erfolg der vergangenen Monate beteiligt waren.

Der neue Vorstand der JU Brilon, v.l.: Thomas Becker, Cora Mengeringhausen, Katrin Wiese, Michaela Piela, Julian Willmes und Michael Ernesti. Es fehlt Jan Hilkenbach. Foto: JU Brilon

Mit der Bundestagswahl 2013 und der Kommunalwahl 2014 liegen spannende Jahre vor dem neuen JU-Vorstand. „Insbesondere bei der Kommunalwahl wollen wir einen entscheidenden Teil zum Erfolg der Union beitragen“, machte Becker deutlich. Dabei kann er auf ein junges und engagiertes Vorstandsteam setzen. So wurde Jan Hilkenbach (21 Jahre) wieder zum Kassierer gewählt. Neuer Stellvertreter ist Julian Willmes (20) und neue Kassiererin Katrin Wiese (18). Als Beisitzer ebenfalls neu im Vorstand sind Michaela Piela (18), Cora Mengeringhausen (19) und Michael Ernesti (24).

Mit der Nikolaus-Party in Rösenbeck am 08. Dezember 2012 steht bereits die erste Aufgabe für den neuen Vorstand an. Am 02. Januar 2013 findet dann das jährliche Neujahrestreffen statt.

Quelle: Junge Union Stadtverband Brilon