Print Friendly, PDF & Email

Brilon/Altenbrilon. Am Sonntag [03. November 2013] schließt die Hubertus-kapelle auf dem neuen Friedhof zu Brilon ihre Pforten für dieses Jahr. Gleichwohl und im Vorfeld findet noch eine Andacht zu Allerseelen in der Kapelle statt, wozu die Marianische Sodalität Brilon herzlich einlädt.

Zuvor jedoch lädt die Marianische Sodalität Brilon zur Heiligen Messe am Sonntag [03. November 2013] um 18.30 Uhr in die Nikolaikirche ein, so der Ortsheimatpfleger Ralf Wiegelmann.

Hubertuskapelle. Foto: Heimatverein Altenbrilon 1950 e.V.

Hubertuskapelle. Foto: Heimatverein Altenbrilon 1950 e.V.

Wie bereits berichtet wurde die Kapelle in diesem Jahr abschließend für eine Gesamt- summe von annähernd 9.000 Euro zuvor restauriert. Mit dieser Restauration des Hoch- altars haben wir eine Punktlandung hinlegen können. Die Hubertuskapelle auf dem neuen Friedhof zu Brilon weist in diesem Jahr genau 1040 Jahre auf. Ein höchst-respektables Alter für dieses Kleinod nebst ihren Vorläufern in Altenbrilon, so der Ortsheimatpfleger Ralf Wiegelmann.

Allen an der Umsetzung beteiligten Firmen, Personen, Unternehmen, Stiftungen, Vereine und Banken danke ich an dieser Stelle nochmals herzlich für ihren Einsatz und Engagement in der Sache!

Weitere Informationen rund um den Heimatverein Altenbrilon 1950 e.V. erhalten Sie steht´s aktuell unter www.heimatverein-altenbrilon.de oder auf unserer Facebookseite https://www.facebook.com/HeimatvereinAltenbrilon.

Quelle: Heimatverein Altenbrilon 1950 e.V.