Print Friendly, PDF & Email

Brilon. Am Samstag [01. Dezember 2012] bietet der Heimatverein Altenbrilon 1950 e.V. einen Tagesausflug zum Weihnachtsmarkt nach Goslar im Herzen von Niedersachsen an, wozu sich bereits heute schon Interessenten anmelden sollten.

Vor Ankunft in Golsar besteht die Möglichkeit die Holzstabkirche in Goslar-Hahnenklee zu besichtigen, welche wir im Vorfeld unserer Tagesfahrt ansteuern wollen. In Goslar besteht neben dem Besuch des Weihnachtsmarktes und des Weihnachtswaldes weiter die Möglichkeit einen Stadtbummel durch die Altstadt von Goslar vorzunehmen.

Über 80 liebevoll gestaltete Gastronomie- und Kunsthandwerkerstände sorgen für Vielfalt vor einer einmaligen Kulisse. Umgeben von den prachtvollen beleuchteten Fassaden des historischen Rathauses und der imposanten Kaiserworth ist der Weihnachtsmarkt auf und um den Goslarer Marktplatz der wohl schönste weit und breit ist.

Vierzig zehn Meter hohe Fichten, von zehntausenden kleiner Lämpchen illuminiert, federnder Waldboden und die mit beidem verbundene gemütliche Atmosphäre lassen selbst bei erwiesenen Weihnachtsmuffeln eine besondere Stimmung aufkommen. Wer bei winterlicher Kälte geschützt von den tiefhängenden Zweigen die leckeren Glüh- weinspezialitäten probiert, alte und neue Freunde trifft und sich ein bisschen Zeit nimmt, das Flair des Waldes auf sich wirken zu lassen, wird begeistert sein.

Anmeldungen zu diesem Weihnachtsmarktklassiker können per sofort beim 1. Vorsitzenden, Siegfried Gründer 02961-1708 vorgenommen werden. Die Kosten für Bustransfer und einem kleinen Reisefrühstück belaufen sich auf 20,00 Euro pro Person.

Quelle: Heimatvereins Altenbrilon