Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Gleich zwei Mofa-Fahrer erwischte die Polizei in Brilon mit frisierten Mofa´s. Bereits am Freitagnachmittag [29. Juli 2011] wurde ein 15-jähriger Briloner auf der Straße Eselskamp in Brilon angehalten und überprüft.

Dabei wurden an dem Mofa technische Veränderungen festgestellt, die überhöhte Geschwindigkeiten ermöglichen. Dadurch entfällt der Versicherungsschutz und das Zweirad wird führerscheinpflichtig. Gleiches gilt für einen 17-jährigen Briloner Mofafahrer, der am Freitagabend auf der Bundesstraße B 7 zwischen Altenbüren und Brilon angehalten und überprüft wurde.

Auch er hatte sein Mofa frisiert, so dass er deutlich zu schnell unterwegs war. Gegen beide Jugendliche wurde Anzeige erstattet. Die Mofa´s wurden anschließend nach Haause geschoben.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK