Print Friendly, PDF & Email

Brilon. Die Löschgruppe Messinghausen hielt am 16.02.2013 ihre diesjährige Generalversammlung ab. Löschgruppenführer Thomas Kemmerling blickte auf ein Jahr mit 1522 ehrenamtlich geleisteten Stunden zurück.

Bürgermeister Franz Schrewe, Ortsvorsteherin Hildegard Hillebrand und die Wehrführung dankten der Löschgruppe für die feuerwehrtechnische Arbeit und das ehrenamtlichen Engagement zum Wohle der Dorfgemeinschaft.

Wehrführer Wolfgang Hillebrand beförderte Sven Binder zum Feuerwehrmann und Robin Schlechter zum Oberfeuerwehrmann. Anschließend ernannte er Philipp Kappe zum Gerätewart und Markus Kleff zum Sicherheitsbeauftragten.

Löschgruppenführer Thomas Kemmerling gab die Ausrichtung des Stadtfeuerwehrtages im Rahmen des 100jährigen Jubiläums am 20. April in Messinghausen bekannt und freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und Gäste.

In Hinblick auf das 100jährige Jubiläum der Löschgruppe Messinghausen hatte der ehemalige Dorfchronist Karl Frese das alte in Sütterlin-Schrift geschriebene Protokollbuch von 1913 übersetzt und für eine Neuauflage abgeschrieben. In der Versammlung stellte Karl Frese einige Höhepunkte aus der Geschichte der Löschgruppe vor.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brilon