Print Friendly, PDF & Email

Brilon. Anlässlich der Michaeliskirmes treten im Innenstadtbereich wieder verschiedene Verkehrsbeschränkungen in Kraft. Der Kirmes- und Krammarkt-bereich ist ab Dienstag [24. September 2013] 13.00 Uhr voll gesperrt.

Die folgenden Straßen sind davon betroffen:

  • Derkere Mauer (mit Hallenbadparkplatz),
  • Derkere Straße,
  • Kirchenstraße,
  • Schulstraße und Steinweg.

Die Parkplätze in der Krumme Straße und im Steinweg (Kiosk) sind ab diesem Zeitpunkt ebenfalls gesperrt. Der Parkplatz in der Marktstraße (ehemals Parkhaus) kann am Dienstag [24. September 2013] und am Freitag [27. September 2013] nur bis jeweils 22.00 Uhr genutzt werden. Dort findet am Folgetag der Wochenmarkt statt.

Die Einbahnstraßenregelungen in der Bahnhofstraße, Friedrichstraße, Kapellenstraße, Königstraße und Niederen Straße werden vorübergehend aufgehoben. Daneben sind umfangreiche Haltverbote erforderlich. In der Franziskusstraße, Friedrichstraße, Kapellenstraße, Königstraße, Marktstraße, Strackestraße und im Derkerborn werden entsprechende Schilder aufgestellt. Um einen fließenden Verkehr zu gewährleisten, die Feuerwehrzufahrten und Rettungswege sowie den öffentlichen Personennahverkehr sicherzustellen, werden falsch parkende Fahrzeuge abgeschleppt.

Die Bushaltestellen »Markt« werden ab Dienstag [24. September 2013] vom Markt in die Strackestraße verlegt.

Bewohner mit Sonderausweis sowie Lieferanten können die oben genannten Bereiche bis zum Beginn der Kirmes eingeschränkt befahren. Die Anfahrt darf jedoch nur über die Seitenstraßen erfolgen. Der Steinweg kann außerhalb der Veranstaltungszeiten von der Springstraße zur Friedrichstraße überquert werden. Die Durchfahrt Scharfenberger Hof – Kapellenstraße ist nicht mehr möglich. Während der Veranstaltungszeiten (Fr. 14.00 bis 24.00 Uhr, Sa. 14.00 bis 02.00 Uhr, So. 13.00 bis 01.00 Uhr und Mo. 09.00 bis 24.00 Uhr) ist keine Durchfahrt zur Friedrichstraße möglich.

Quelle: Stadt Brilon