Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Dienstag (25. Juni 2013) gegen 17:30 Uhr ging eine 53-jährige Frau aus Brilon am Mühlenweg mit ihrem Hund spazieren.

Aus Richtung Nordring kam ihr ein Auto entgegen. Als das Auto auf ihrer Höhe war, wurde sie plötzlich von einem weißen, grellen Lichtblitz geblendet. Das Licht wurde aus dem Fahrzeug heraus, vermutlich von dem Beifahrer, mittels eines Laserpointers oder Ähnlichem, direkt in ihre Augen gestrahlt. Obwohl sie ihre Augen sofort schloss, schmerzten diese anschließend durch die Blendung. Das Fahrzeug fuhr weiter über die Altenbürener Straße stadteinwärts. Die Frau konnte sich aber das Kennzeichen merken.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Körperverletzungen aufgenommen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis