Print Friendly, PDF & Email

Brilon. Die Feuerwehr Brilon wurde am Mittwoch Abend [01. April 2015] zu einem schweren Verkehrsunfall auf dem Nehdener Weg alarmiert. In Höhe Umspannwerk waren gegen 17.00 Uhr auf schneeglatter Fahrbahn zwei PKW frontal zusammen gestossen.

In dem einen Fahrzeug wurden ein älteres Ehepaar, im anderen Fahrzeug eine Frau schwer verletzt. Entgegen ersten Meldungen waren keine Personen eingeklemmt. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei der Betreuung und Rettung der Personen. Alle drei Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Schwerer Verkehrsunfall auf dem Nehdener Weg. Foto: © Feuerwehr Brilon

Schwerer Verkehrsunfall auf dem Nehdener Weg. Foto: © Feuerwehr Brilon

Der Nehdener Weg war für die Dauer der Bergungsarbeiten voll gesperrt. Neben der Löschgruppe Nehden und dem Löschzug Brilon waren die Rettungsdienste aus Brilon, Olsberg und Meschede im Einsatz.

Zu Unfallursache und Schadenshöhe liegen der Feuerwehr keine Angaben vor.

Schwerer Verkehrsunfall auf dem Nehdener Weg. Foto: © Feuerwehr Brilon

Schwerer Verkehrsunfall auf dem Nehdener Weg. Foto: © Feuerwehr Brilon

Quelle: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brilon