Print Friendly, PDF & Email

Brilon. Die Feuerwehr Brilon hat am Mittwochmorgen [21. März 2012] einen PKW-Fahrer nach einen schweren Verkehrsunfall aus seinem Fahrzeug befreit. Gegen 6.45 Uhr war der 40-Jährige auf der B 7 zwischen Antfeld und Altenbüren frontal mit einem Kleintransporter zusammen gestoßen.

Er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste mit der Rettungsschere aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er mit dem Rettungshubschrauber Christoph 8 in eine Spezialklink verlegt. Die Personen im Kleintransporter wurden nicht verletzt.

Foto: Feuerwehr Brilon

Die Löschgruppe Altenbüren und der Löschzug Brilon waren rund 1 1/2 Stunden im Einsatz. Die B 7 war für die Dauer der Rettungsarbeiten voll gesperrt. Zur Unfallursache und zur Schadenshöhe liegen der Feuerwehr keine Angaben vor.

Quelle: Feuerwehr Brilon