Print Friendly, PDF & Email

Brilon. Die Feuerwehr der Stadt Brilon hat vom 24. Februar 2012 bis zum 17. März 2012 einen Grundlehrgang “Truppmann II” durchgeführt. An vier Wochenenden wurde der Feuerwehrnachwuchs von eigenen Ausbildern in Theorie und Praxis ausgebildet.

In der Theorie wurde neben den Rechten und Pflichten, Erste Hilfe und der Fahrzeug-kunde auch die Grundlagen der Technischen Hilfe vermittelt. Diese Grundlagen wurden dann in einem Praxisteil vertieft.

Kreisbrandmeister Martin Rickert, Wehrführer Wolfgang Hillebrand und die Teilnehmer des Lehrganges. Foto: Feuerwehr Brilon

Weitere Schwerpunkte in der praktischen Ausbildung lagen in der Durchführung von Technischen Hilfeleistungen und in der Rettung von Personen. Auch das Selbstretten, Abseilen aus Höhen, wurde trainiert.

Zum Abschluß des Lehrganges wurden die Inhalte in einer theoretischen und in einer praktischen Prüfung kontrolliert. Hier konnten alle Teilnehmer die Erwartungen erfüllen. Lehrgangsbester war André Marré LG Bontkirchen.

Ebenfalls bestanden haben die Kameraden:

Messinghausen:
Schlechter, Robin

Madfeld:
Becker, Jan-Philipp
Becker, Julian
Göddecke, Stefan

Rösenbeck:
Meier, Dustin

Scharfenberg:
Böddicker, Tim-Oliver
Bange, Kevin
Schmidt, Florian
Wegner, Florian

Thülen:
Bohle, Martin
Hillebrand, Lars
Patzke, Christian

Alme:
Schindler, Michelle

Brilon:
Becker, Christoph
Becker, Daniel
Jakobi, Florian

Bontkirchen:
Offergeld, Bernd
Lange, Nils
Albracht, Hendrik

Hoppecke:
Schörrmann, Pascal
Mungenast, Erwin
Sumkowski, Tim
Morhenne, Marcel
Czychi, Marcel
Hennecke, Julian
Strohmenger, Philipp
Holz, Fabian

Siedlinghausen:
Honekamp, Marcus

Quelle: Feuerwehr Brilon