Print Friendly, PDF & Email

Brilon: Am 17. und 18. August 2013 findet das 55. Waldfest des Löschzuges Brilon im Wäldchen an der Rochuskapelle statt. Zwei Festzelte, eine Cocktailbar, der Würstchenstand und die Süßigkeitenbude der Jugendfeuerwehr werden für die Gäste eigens aufgebaut.

Das Fest beginnt am Samstag um 18.30 Uhr mit einem Platzkonzert des Tambourkorps des Löschzuges Brilon. Die Musikerinnen und Musiker, die ihr Können bei vielen Festzügen in der Umgebung darbieten, freuen sich über viele Zuhörer.

Plakat der Veranstaltung

Plakat der Veranstaltung

Der sich anschließende Dämmerschoppen wird musikalisch von „DJ Henning“ gestaltet. DJ Henning hat schon bei vielen Festen in und um Brilon sein besonderes Gespür für den richtigen Musikmix bewiesen. Erstmals fährt auch der Nachtbus N4 die Sonderhaltestelle in der Rochusstraße an.

Foto: Feuerwehr Brilon

Foto: Feuerwehr Brilon

Am Sonntagmorgen wird um 10 Uhr das Festhochamt zu Ehren des hl. Rochus gefeiert. Die Messe findet auch bei schlechtem Wetter im großen Festzelt statt. Sie wird von der Jagdhornbläsergruppe Brilon musikalisch begleitet.

Nach dem Festhochamt folgt der traditionelle Frühschoppen mit den Jagdhornbläsern. Für die Kinder gibt’s ab 11.30 Uhr ein buntes Kinderprogramm mit Hüpfburg, Nachmittags werden wieder die begehrten Oldtimerrundfahrten angeboten. Auch das neueste Fahrzeug des Löschzug, ein Tanklöschfahrzeug 4000, wird vorgestellt.

Foto: Feuerwehr Brilon

Foto: Feuerwehr Brilon

Der Würstchenstand sorgt wie immer bestens für das leibliche Wohl. Unter dem Motto „ Am Sonntag bleibt die Küche kalt, wir gehen in den Rochuswald“ wird ab 11.30 Uhr unter anderem herzhafter Grillschinken angeboten. Nachmittags gibt es ab 14.30 Uhr Kaffee und Kuchen.

Foto: Feuerwehr Brilon

Foto: Feuerwehr Brilon

Das Waldfest bietet so in der Mitte der Ferien mit einem abwechslungsreichen Programm einen Heidenspaß für Jung und Alt. Die Frauen und Männer des Löschzuges Brilon laden hiermit alle Freunde, Gönner, Feriengäste sowie die Feuerwehren aus den benachbarten Dörfern und Städten recht herzlich ein.

Quelle: Feuerwehr Brilon