Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Am frühen Sonntagmorgen [02. Oktober 2011] wurde auf der Möhnestraße in Brilon ein Fahrzeug überprüft. Den einschreitenden Beamten stellten bei der Kontrolle deutlichen Betäubungsmittelgeruch aus dem Fahrzeug heraus fest.

Der 26-jährige Fahrzeugführer zeigte deutliche Symptome von Drogeneinfluss, was sich bei einem Drogentest auf der Polizeiwache Brilon bestätigte. Bei seiner Durchsuchung wurde Cannabis aufgefunden. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln.

Bei seinem 31-jährigen Beifahrer wurden ebenfalls Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt. Es handelte sich um Marihuana. Auch auf ihn kommt ein Strafverfahren wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln zu.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK