Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Zwei Zeugen wurden am Mittwoch [21. Januar 2015] gegen 23:30 Uhr auf einen Einbruch in Brilon aufmerksam. Die Alarmanlage eines Supermarktes in Brilon an der Straße Hasselborn hatte ausgelöst und die Aufmerksamkeit der Zeugen erregt.

Als die beiden nach der Quelle des Alarms schauten, sahen sie zwei Personen vom Eingang des Supermarktes in Richtung der Möhnestraße flüchten. Wie die Polizei dann später feststellte, hatten die beiden Täter die Schiebetüren des Supermarktes aufgehebelt. Danach waren sie in den Kassenbereich vorgedrungen. Dort hatten sie Waren aus den Auslangen genommen und waren dann vom Tatort geflüchtet.

Durch die Polizeiwache Brilon wurden sofortige Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Dabei wurden zwei Personen im Alter von 13 und 14 Jahren angetroffen. Bei dem Kind beziehungsweise dem Jugendlichen wurde Beute aus dem Einbruch in dem Supermarkt gefunden. Gegen beide ermittelt die Kriminalpolizei jetzt wegen Einbruchs.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)