Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Montagabend (18. März 2013), gegen 23:40 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in ein Haus im Hasselborn ein.

Die Bewohner befanden sich zum Einbruchszeitpunkt im Haus und wurden durch verdächtige Geräusche geweckt. Als sie aufstanden und nachschauten, waren der oder die Täter bereits nicht mehr vor Ort. Was sich dem Ehepaar aber bot war ein Anblick der Verwüstung. Der oder die Täter hatten die Terrassentür aufgebohrt und aufgehebelt und waren so ins Haus gelangt. Dort randalierten sie wahllos. Sie zerschnitten den Teppich und zerkratzten sämtlich Schränke, den Fernseher und die Wände. Sessel und Sofa wurden aufgeschlitzt. In der Küche wüteten sie gleichermaßen. Dort wurden die Schränke, die Arbeitsplatte und der Backofen zerkratzt und Schlüssel entwendet. In der im Untergeschoss befindlichen Garage wur de der Wagen des Ehepaares zerkratzt, die Sitze aufgeschlitzt und die Reifen zerstochen. Das Telefon, sowie diverse Handys und ein Tablet-PC wurden im Bereich der Terrasse wiedergefunden, ebenfalls zerstört. Die Schlüssel konnten nicht wieder aufgefunden werden.

Der angerichtete Sachschaden durch diesen Vandalismus liegt weit im fünfstelligen Bereich. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, denen in der Zeit etwas Verdächtiges aufgefallen ist. Die verdächtigte Geräusche wahrgenommen oder Personen in der Nähe des Hauses oder in der Straße gesehen haben, die ihnen verdächtig erschienen.

Hinweise bitte an die Polizei Brilon unter der Telefonnummer 02961-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis