Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Als dummen Streich kann ein 47-jähriger Hausbesitzer die Sachbeschädigung an seiner Hauswand nicht ansehen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag [22./23. November 2014] hatte zwischen 19:00 und 01:00 Uhr jemand seine Haus an der Rixener Straße mit rohen Eiern beworfen.

Neben der Verschmutzung wurde aber auch die Fassade beschädigt, so dass ein Schaden von rund 1.500 Euro entstand. Zwei weitere Häuser wurden ebenfalls beworfen. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und sucht nach Zeugen, die Hinweise auf mögliche Tatverdächtige geben können. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei Brilon unter 02961-90200 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)