Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Am Mittwochabend [03. Juli 2013] bemerkt ein 62-jähriger Reisbus-fahrer aus Winterberg zu spät, dass vor ihm ein Sattelzug angehalten hatte. Der Lkw hatte vor einer roten Baustellenampel auf der Umgehungsstraße von Olsberg nach Winterberg gestoppt.

Der Busfahrer fuhr auf den Sattelzug auf. Bei dem Aufprall wurde der Bus so stark eingedrückt, dass der Fahrer eingeklemmt wurde. Er musste durch die Feuerwehr aus dem Bus befreit werden. Der Busfahrer und der 38-jährige Lkw-Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Im Bus befanden sich keine Fahrgäste. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro und die Bundesstraße 480 war für längere Zeit in beide Richtungen gesperrt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis