Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Samstagnacht (8. Juni 2013) kam es zu einem Brand an einem ehemaligen Bauernhof in Brilon (wir berichteten).

Heute hat ein Brandermittler der Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis gemeinsam mit einem Brandsachverständigen die Ermittlungen aufgenommen.

Das ehemalige Bauerhaus, welches komplett zu Wohnungen umgebaut worden ist, hat nur relativ geringen Schaden durch die Flammen genommen. Alle Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen. Verletzt wurde niemand. Die Flammen wüteten jedoch im Bereich der ehemaligen Stallungen, die mittlerweile als Lager dienen, massiv. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 200.000,- Euro.

Die Ursache de s Feuers, das im Heizungskeller seinen Ursprung genommen hat, wird vermutlich durch die annähernd vollständige Zerstörung in diesem Bereich nicht mehr abschließend zu klären sein.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis