Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). In der Nacht zum Sonntag [07. Oktober 2012] wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall am Kreisverkehr auf der Bundesstraße 7, in Höhe der Firma Egger gerufen.

Dort war ein Pkw von der Bundesstraße 251 aus Richtung Haus Gruß kommend geradeaus über die begrünte Mittelinsel gefahren, hatte ein Verkehrszeichen umge- fahren und war schließlich frontal gegen die Leitplanke geprallt. Die Polizeibeamten trafen aber keinen Fahrer an der Unfallstelle an, der war zu Fuß geflüchtet. Etwa eine Stunde später traf die Polizei in der Briloner Innenstadt einen augenscheinlich stark alkoholisierten jungen Mann an. Es handelte sich schließlich um den Unfallfahrer, einen 20-Jährigen aus Schmallenberg. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. An seinem BMW entstand Totalschaden in Höhe von 1.500 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis