Print Friendly, PDF & Email

Brilon. Am Samstag [12. Mai 2012] wird um 11.00 Uhr der Briloner Heimatbund – Semper Idem e.V. durch ihren Vorsitzenden Winfried Dickel vor dem ehemaligen Gelände der alten Glockengießerei der Fa. Junker, dem heutigen AWO-Wohnhaus für Betreutes Wohnen, Altenbürener Str. 22, eine Glocke an den Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt UB Hochsauerland/Soest Stefan Goesmann übergeben.

Die Übergabe der Glocke, die in den Altstadtrundgang integriert wird und damit einen wichtigen Teil der Industriegeschichte der Stadt Brilon dokumentiert, ist Anlass zur Durchführung eines anschließenden Frühlingsfestes des AWO Ortsvereins Brilon. Zu dieser Veranstaltung lädt der Vorstand der Briloner Arbeiterwohlfahrt herzlich ab 11.00 Uhr ein! Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Ein angemessenes Rahmenprogramm mit Darbietungen der AWO-Seniorentanz-Gruppe, der AWO-Gymnastikgruppe, einer Geflügelschau für Kinder und die Moden-schau der Kinder des AWO-Waldkindergartens „Hollenkinder“ begleitet das Fest und trägt dazu bei, gemeinsam einige schöne und harmonische Stunden zu verbringen. Alle Erlöse durch den Verkauf von Kaffee und Kuchen, Gegrilltem und weiteren Getränken lässt die AWO im hiesigen Raum über die AWO-Aktion: „Helfen hilft“ hilfsbedürftigen Kindern zukommen. Über eine große Teilnahme an der Veranstaltung würden sich der AWO-Vorstand sehr freuen.

Quelle: AWO OV-Brilon