Print Friendly, PDF & Email

Brilon. Am Samstag [22. Februar 2014] fand in der AWO-Begegnungsstätte in Brilon eine Karnevalssitzung der besonderen Art statt. Diese selbst stand unter dem Motto ”Leve Lücksche los mer net lang lamentiere, sondern hee bei dä AWO met vill Hätz ung Jeföhl Fastelovend fire“.

Mehr als 60 Mitglieder, Freunde und Gönner der 5. Jahreszeit fanden sich am Samstagnachmittag generationsübergreifend ein, um gemeinsam ausgelassen zu feiern. Als besonderen Gast konnte die AWO den Bürgermeisterkandidaten der SPD Brilon, Professor Dr. Christof Bartsch begrüßen, der die Narrenschar mit seinem Grußwort und einer musikalischen Darbietung zu begeistern wusste. Die Organisatoren erarbeiteten eigens für den Nachmittag ein buntes wie jeckes Programm, das Organisationkoordinator Ralf Wiegelmann in souveräner Form präsentierte.

Impressionen der Veranstaltung. Foto: AWO

Impressionen der Veranstaltung. Foto: AWO

Sahnestücke des Nachmittags waren die Funkengarde des ACC Altenbriloner – Carneval – Clubs, die von Karl Neven geleitete Tanzgruppe des AWO-Ortsvereins Brilon, ein Sketsch eines echten Schutzmannes vom Lande und Frau Knolle (alias Ellis Bange und Renate Frigger) sowie der Auftritt einer ”chinesischen Abordnung aus dem Reich der Mitte”.

Weitere Informationen zum AWO Ortsverein Brilon erhalten Sie steht’s aktuell unter www.awo-brilon.de oder auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/AwoOVBrilon.

Weitere Bilder der Veranstaltung:

Impressionen der Veranstaltung. Foto: AWO

Impressionen der Veranstaltung. Foto: AWO

Impressionen der Veranstaltung. Foto: AWO

Impressionen der Veranstaltung. Foto: AWO

Impressionen der Veranstaltung. Foto: AWO

Impressionen der Veranstaltung. Foto: AWO

Impressionen der Veranstaltung. Foto: AWO

Impressionen der Veranstaltung. Foto: AWO

Quelle: AWO Ortsverein Brilon