Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Am Montagabend [11, Januar 2016] suchte eine Frau aus Brilon gemeinsam mit ihren beiden Töchtern die Polizeiwache in Brilon auf. Sie wollten eine Körperverletzung anzeigen. Die beiden Mädchen, neun und sieben Jahre alt, waren am Nachmittag gegen 16:10 Uhr gemeinsam mit ihrer Freundin auf dem Rückweg von der Schule nach Hause.

Auf der Altenbürener Straße, in Höhe der Tankstelle, wurden die drei Mädchen von hinten von zwei Männern überholt. Im Vorbeigehen packte einer der beiden Männer plötzlich die Siebenjährige an den Haaren und zog sie ein Stück mit sich. Nach ein paar Metern ließ er sie los und die Männer gingen weiter in Richtung Schützenhalle. Auf dem Weg sollen sie dabei noch eine junge Frau angepöbelt haben.

Die Frau war mit ihrem kleinen Kind unterwegs. Die Männer hätten sie in einer fremden Sprache angeschrien und auch ihr Kind an den Haaren ein Stück mitgezogen. Die Männer wurden von den Kindern beschrieben als circa 1,75 Meter groß und zwischen 25 und 30 Jahren alt. Sie hatten dunkle Haut und schwarz/braune Haare, die oben gelockt, aber ab den Ohren kurz gewesen sein.

Die Polizei hat die Ermittlungen umgehend aufgenommen. Sie sucht auch nach weiteren Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten und nähere Hinweise auf die beiden gesuchten Männer geben können. Insbesondere die Frau, die mit ihrem Kind ebenfalls angegangen worden ist wird gebeten, Kontakt mit der Polizei in Brilon unter 02961/90200 aufzunehmen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)