Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Ein 39-Jähriger befuhr am Samstag [23. November 2013] gegen 18.15 Uhr mit seinem Pkw die Ortsdurchfahrt von Brilon-Nehden. In einer für ihn scharfen Linkskurve kam er zu weit zur Fahrbahnmitte und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Pkw eines 56-Jährigen.

Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unbehelligt weiter fort. Der Geschädigte wendete sein Fahrzeug und fuhr dem Verursacher nach. In Alme gelang es ihm, den Verursacher anzuhalten. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch bei dem Beschuldigten fest. Ein Alcotest verlief positiv, es folgte eine Blutprobe und sein Führerschein wurde sichergestellt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 7.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis