Print Friendly

Brilon / Thülen. Die Nikolausparty der Jungen Union Brilon lockte auch in diesem Jahr hunderte Partygäste an, die bis in den frühen Morgen in der Schützenhalle Thülen feierten.

Aufgrund des großen Erfolgs im vergangenen Jahr wurde zu verschiedenen Musikrichtungen auf zwei Floors gefeiert. Die beiden Jungs von Juicy Jackers und DJ Chris O. versorgten die Gäste mit dem Besten aus den Bereichen House und Charts. Im Speisesaal legte DJ Steffen die schönsten 90er- und Après-Ski-Hits auf.

Foto: © Junge Union Brilon

Foto: © Junge Union Brilon

Zahlreiche Weihnachtsklassiker sowie die passende Deko und einige Leckereien sorgten zudem für die passende Einstimmung auf die Festtage. Der Nikolaus steuerte die Thülener Schützenhalle pünktlich um Mitternacht an, um die Gäste zu beschenken oder mit dem Einsatz von Knecht Ruprecht zu drohen.

Erstmalig setzte die Junge Union in Zusammenarbeit mit der RLG einen Nachtbus für das Briloner Stadtgebiet ein. Die Möglichkeit der sicheren und günstigen Heimfahrt wurde von vielen Partybesuchern gerne in Anspruch genommen. Viele Fotos und weitere Infos unter www.ju-brilon.de.

Impessionen der Party:

Foto: © Junge Union Brilon

Foto: © Junge Union Brilon

Foto: © Junge Union Brilon

Foto: © Junge Union Brilon

Quelle: Junge Union Brilon
Fotos: © Junge Union Brilon