Print Friendly

Brilon / Hoppecke (ots). Am Samstag [20. Februar 2016] zerschlugen gegen 01:00 Uhr mindestens drei bislang unbekannte Täter eine Scheibe einer Fabrikationshalle „Im Lies“ und gelangten so ins Innere.

Hier wurden ca. 4,5 Tonnen Kuper entwendet. Das Metall war dort ohne besondere Sicherung auf Rollen und in Zylinderbehältern abgestellt. Die Beute wurde in einen Klein-Lkw getragen und anschließend abtransportiert. (Werthmann, PHK)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)