Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Am frühen Karfreitagmorgen (29. März 2013) fiel einer Polizeistreife auf der Möhnestraße ein Pkw auf, der mit stark überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war.

Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten eine kräftige Alkoholfahne bei dem 18-jährigen Fahrer aus Brilon fest. Ein Alcotest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Der junge Mann musste mit zur Blutprobe.

Folgen der Trunkenheitsfahrt sind außerdem eine Strafanzeige und die Sicherstellung seines Führerscheins. (st)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis