Print Friendly, PDF & Email

Ramsbeck/Wasserfall. Am 4. Juni 2011 ist es wieder soweit: Der TuS Valmetal veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Abendteuerland Fort Fun den diesjährigen Westernlauf. Das größte Laufevent der Gemeinde Bestwig feiert in diesem Jahr seine 10. Auflage, worauf die Organisatoren sehr stolz sind.

Seit dem 1. Lauf im Jahr 2001 nahmen im Schnitt rund 750 Läufer am Veranstaltungs- tag an den vielen Läufen teil. Durch Teilnehmer von nah und fern ist dieser Lauf seit einiger Zeit auch über die Grenzen des Sauerlandes bekannt. Der Westernlauf wurde als Volkslauf für das Jahr 2011 genehmigt. Auch ist eine Wertung beim IGL-Nach-wuchscup gegeben.

Foto: TuS Valmetal

Die Veranstaltung startet um 11:00 Uhr mit den Bambini Läufen (Jg. 2004 und jünger), wo eine Strecke von 550 m zurück gelegt wird. Nahtlos daran schließen sich die Schüler und Schülerinnen Rennen von D bis B (Jg. 2003 bis 1998) an, hier müssen schon 1350 m absolviert werden. Mit 2700 m Distanz gehen die Schüler/innen A und die Jugend gegen 13:00 Uhr auf ihre Strecke. Auch die Walker und Nordic Walker kommen auf ihre Kosten und legen 8000 m zurück bis sie das Ziel erreichen werden.

Gegen 15:00 Uhr fällt dann der Startschuss für den Höhepunkt des Tages, dem Wildwestlauf über 10.000 m. Hier sind alle Sportler ab dem Jahrgang 1991 Start berechtigt. Hier darf man gespannt sein ob die Bestzeit, welche seit 2 Jahren nicht unterboten wurde, geknackt wird. Start und Ziel der Läufe ist vor dem Westernsaloon des Freizeitparks. Dort findet ab 16:45 Uhr ebenfalls die Siegerehrung der einzelnen Läufe statt.

Foto: TuS Valmetal

Die Siegerehrung übernimmt der 1. Vorsitzende des Vereins Herbert Hübner zusammen mit dem Bürgermeister der Gemeinde Bestwig Ralf Peus. Jeder Finisher erhält eine Teilnehmerurkunde. Zudem bekommen die ersten drei jeden Laufes einen Pokal. Weiterhin werden unter allen Teilnehmern tolle Sachpreise verlost. Einen besonderen Zusatz halten die Organisatoren des TuS Valmetal für Schulklassen, die sich anmelden, bereit. Die stärkste teilnehmende Klasse bekommt einen Zuschuss für Ihre Klassen-kasse.

Für die Läufe 1 bis 9 ist eine Startgebühr von 5,50 Euro fällig. 8,00 Euro zahlen die Teilnehmer für die Läufe 10 bis 12. Der Anmeldeschluss ist für Montag, den 30. Mai 2011 festgelegt. Natürlich ist aber noch eine Nachmeldung für die einzelnen Läufe am Veranstaltungstag bis 1 Stunde vor Start des jeweiligen Laufes möglich, jedoch fällt hier eine zusätzliche Gebühr von 2,00 Euro an. Alle Läufer haben am 04. Juni 2011 selbstverständlich freien Eintritt ins Abendteuerland Fort Fun. Begleitpersonen haben vergünstigten Eintritt.

Weitere Infos sowie Auskünfte gibt es unter 02905/1384 oder unter 0171/6582530. Die Anmeldeformulare gibt es im Internet beim Veranstalter, dem TuS Valmetal, unter www.tus-valmetal.de. Alle Ergebnisse sowie Fotos zur Veranstaltung des letzten Jahres gibt es auf der Homepage des Vereins. Die aktuellen Ergebnisse sind am Tag nach dem Event abrufbar. Wir sehen uns am 04. Juni 2011 beim 10. Westernlauf im Freizeitpark Fort Fun.

Quelle: TuS Valmetal