Print Friendly, PDF & Email

Bestwig (ots). Am Sonntag [25. Oktober 2015] fuhren zwei Personen auf einem Leichtkraftrad durch Bestwig. Als sie mit dem Roller auf der Straße „Am Knochen“ unterwegs in Richtung der Einmündung der Straße „Am Breberg“ waren, geriet das Fahrzeug ins Rutschen und prallte im Einmündungsbereich „Am Knochen“/“Am Breberg“ gegen ein Geländer aus Eisen.

Der Fahrer und sein Sozius ließen den Sachschaden und das Leichtkraftrad zurück und flüchteten zu Fuß vom Unfallort. Ein Zeuge informierte die Polizei, die jetzt wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt. Diese Ermittlungen dauern an. Die Hintergründe für die Flucht vom Unfallort sind noch nicht abschließend geklärt. Der blaue Yamaha-Roller wurde sichergestellt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)