Print Friendly, PDF & Email

Bestwig (ots). Am Mittwoch [17. Februar 2016] ist es gegen 03:00 Uhr zum Brand in einem Wohnhaus in Ramsbeck an der „Franz-Hoffmeister-Straße“ gekommen (wir bereits berichtet).

Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Ursache des Feuers, bei dem der 64-jährige Hausbewohner leicht verletzt wurde, führten zu dem Ergebnis, dass die Flammen das Ergebnis eines fahrlässigen Umgangs mit brennenden Kerzen waren. Ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.

Der Sachschaden liegt aktuellen Schätzungen zufolge bei etwa 100.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)