Print Friendly, PDF & Email

Bestwig (ots). Die Polizei Meschede wurde am Donnerstag [17. September 2015] um 16:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall nach Nuttlar gerufen. Dort war es auf der Briloner Straße zu einem Auffahrunfall gekommen.

Eine 32 Jahre alte Autofahrerin hatte zu spät bemerkt, dass der Autofahrer vor ihr verkehrsbedingt hatte bremsen müssen. Es entstand Sachschaden von über 3.000 Euro, verletzt wurde aber glücklicherweise niemand.

Bei der 32-Jährigen ergaben sich während der Unfallaufnahme starke Hinweise auf Drogenkonsum. Dazu befragt, räumte sie auch ein Amphetamine genommen zu haben. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen. Da sie auch noch geringe Mengen an Amphetaminen bei sich hatte, wurden diese sichergestellt. Jetzt wird gegen die Frau wegen Drogenbesitzes und des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)