Print Friendly, PDF & Email

Bestwig (ots). Wie der Polizei erst kürzlich bekannt geworden ist, ist es bereits am Mittwoch [13. Januar 2016] in Bestwig zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dort wollte ein 14 Jahre alter Jugendlicher gegen 18:30 Uhr an der Ampelanlage an der Bundesstraße / Heringhauser Straße bei grünem Licht für Fußgänger die Bundesstraße überqueren. Zeitgleich, so schilderte der 14-Jährige, bog eine Autofahrerin von der Heringhauser Straße nach links auf die Bundestraße in Richtung Meschede ab.

Es kam zu einem leichten Zusammenstoß zwischen dem Fußgänger und dem Pkw der Frau. Diese hielt sofort an und kümmerte sich um den 14-Jährigen. Da dieser aber angab unverletzt zu sein und es auch zu keinen Sachschäden gekommen war, trennten sich die Wege wieder.

Später stellte sich dann aber heraus, dass der Jugendliche leichte Verletzungen erlitten hat. Daher sucht das Verkehrskommissariat jetzt nach der Autofahrerin. Diese wurde beschrieben als etwa 175 Zentimeter groß mit blonden Haaren. Ihr Auto soll rot sein. Weitere Informationen liegen bislang nicht vor.

Diese Autofahrerin und weitere Zeugen werden gebeten, unter der Telefonnummer 0291/90200 Kontakt mit der Polizei Meschede aufzunehmen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)