Print Friendly, PDF & Email

Bestwig (ots). In der Nacht zum Karfreitag (29. März 2013), gegen 01:40 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand im Bereich Kanalstraße/Zum Hainberg gerufen.

Wie sich herausstellte, brannte dort auf einer Wiese das Osterfeuer der St. Andreas-Schützenbruderschaft. Die Schützenbrüder hatten in den vergangenen zehn Tagen das Osterfeuer errichtet. Das Feuer sollte am Ostersonntagabend nach üblichem Brauchtum angezündet werden. Jetzt brannte es drei Tage zu früh. Bei den Löscharbeiten konnte das Gerüst des Osterfeuers gerettet werden. Zeugen sahen kurz vor Brandausbruch mehrere Personen vom Osterfeuer weglaufen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizei in Meschede, Tel. 0291-90200. (st)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis