Print Friendly, PDF & Email

Bestwig / Nuttlar. Landmaschinen, Traktoren, betagte Lkw und Autos, Motorräder und viele urige Karossen präsentieren die Trecker- und Oldtimerfreunde Nuttlar bei ihrem zwölften Treffen am 09. und 10. August 2014. An der ehemaligen Bergrennstrecke in Nuttlar zeigen die stolzen Besitzer mehr als 250 nostalgisch-charmante Fahrzeugmodelle.

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr haben die Veranstalter für Samstagabend ab 19 Uhr erneut die Oldie-Coverband Mars arrangiert. Die Formation wird mit Hits aus den sechziger und siebziger Jahren das Publikum in „Oldtimerstimmung“ versetzen. Ein großes Lagerfeuer rundet das Ambiente ab.

Desweiteren findet wieder die beliebte Wahl zur Miss Traktor statt. Der Parcours ist bereits abgesteckt. Alle Ladys, egal ob jung oder alt, die im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sind, können am Samstag ab 14 Uhr an den Trainingsläufen sowie am Sonntag ebenfalls ab 14 Uhr ihr Geschick unter Beweis stellen. Als erster Preis winkt ein relaxtes Wellness-Wochenende für zwei Personen im Wert von 240 Euro. Viele weitere Preise warten auf neue Besitzerinnen.

Historische Karossen, Oldie-Sound und "fahrbare" Erbsensuppe. Der Trecker- und Oldtimertreffen in Nuttlar geht in die zwölfte Runde. Foto / Grafik: Trecker- und Oldtimerfreunde Nuttlar

Historische Karossen, Oldie-Sound und „fahrbare“ Erbsensuppe. Der Trecker- und Oldtimertreffen in Nuttlar geht in die zwölfte Runde. Foto / Grafik: Trecker- und Oldtimerfreunde Nuttlar

Zum ersten Mal haben die Treckerfreunde einen Parcours für Kinder aufgebaut, die es dort mit einem Trampeltrecker den Großen gleichtun und ihr Geschick beweisen. Auch bei dieser Disziplin locken Gewinne. Weitere Aktionen sind eine große Strohburg, Kinderschminken, Ponyreiten und ein Kinderkarussell. Im Streichelzoo füttern die Kids die beiden Dorfesel Joschi und Annabel. Am Schmiedefeuer sprühen wieder die Funken, alte Maschinen und landwirtschaftliche Geräte, Dreschkasten und Schrotmühle sind in voller Aktion zu sehen. Zudem bestaunen die Gäste einige Standmotoren aus vergangenen Zeiten.

Für Verpflegung ist bestens gesorgt. An beiden Tagen steht ein großes Kuchenbüffet mit hausgemachten Spezialitäten bereit. Wie in den vergangenen Jahren, verkaufen die Treckerfreunde am Samstag [09. August 2014] ab 10 Uhr in den Straßen Erbensuppe von historischen Schleppern aus – frei nach dem Motto: „Heute bleibt die Küche kalt, wenn der Traktor durch die Straßen knallt“.

Der Eintritt ist wie immer frei; ausreichend kostenlose Parkplätze stehen in direkter Nähe zur Verfügung. Beginn des Trecker- und Oldtimertreffens ist am Samstag [09. August 2014] um 11 Uhr und am Sonntag [10. August 2014] um 10 Uhr.

Quelle: Trecker- und Oldtimerfreunde Nuttlar / Schulten PR