Print Friendly, PDF & Email

Bestwig / Velmede. Überaus erfreuliche Ergebnisse erzielten jetzt die Taekwondokas im TuS Velmede-Bestwig bei der ersten Kup-Prüfung des Jahres in der Turnhalle am Ostenberg in Velmede. Dabei überzeugten die insgesamt 16 Jugendlichen in den verschiedensten Bereichen wie Formenlauf, Freikampf oder Bruchtest.

Hervorragendes Ergebnis: Alle 16 jungenden Taekwondokas des TuS Velmede-Bestwig bestanden jetzt ihre Kup-Prüfung. Foto: © TuS Velmede-Bestwig

Hervorragendes Ergebnis: Alle 16 jungenden Taekwondokas des TuS Velmede-Bestwig bestanden jetzt ihre Kup-Prüfung. Foto: © TuS Velmede-Bestwig

Im theoretischen Teil konnte Prüferin Bernadette von der Neyen den Prüflingen ihre Nervosität nehmen. Und die wich dann vollständig der Erleichterung, als nach anderthalbstündiger Spannung am Ende alle ihre Kup-Prüfung bestanden hatten und die Urkunde in der Hand hielten

Die Taekwondokas erreichten folgenden Kup-Grad:

9. Kup (weiß-gelber Gürtel): Rico Wojahn, Dennis Owstarov, Karim Oweid;
8. Kup (gelber Gürtel): Luca Matteo Frisina, Thusithan Sivagnanaratnam;
7. Kup (gelb-grüner Gürtel): Leon Küpper, Lorena Herdan, Medet Bayram, Fynn Höhle;
6. Kup (grüner Gürtel): Yavuz-Selim Pistofoglu, Sebastian Hörhold, Eduard Krisan, Firat Ak;
2. Kup (brauner Gürtel): Ricardo Rzepka;
1. Kup (braun-schwarzer Gürtel): Daniel Bierowiec, Ralf Bierowiec.

Spektakulärer Bestandteil der Kup-Prüfungen: Der Bruchtest. Foto: © TuS Velmede-Bestwig

Spektakulärer Bestandteil der Kup-Prüfungen: Der Bruchtest. Foto: © TuS Velmede-Bestwig

Interessierte sind stets zu einem unverbindlichen Probetraining willkommen. Trainiert wird dienstags und donnerstags von 18.30 bis 20.00 Uhr in der Turnhalle zum Ostenberg in Velmede. Weitere Infos gibt es auch unter www.tus-velmede-bestwig.de im Internet.

Quelle: TuS Velmede-Bestwig