Print Friendly

Bestwig (ots). Am Montagabend [22. Februar 2016] kam es in der „Ludwigstraße“ zwischen Nachbarn zu lautstarken Streitigkeiten auf offener Straße. Ein beteiligter Nachbar regte sich darüber so auf, dass er zu seiner Wohnung ging und dort solange gegen die Tür schlug, bis diese an mehreren Stellen zerbrach.

Die in der Zwischenzeit verständigte Polizei traf den Mann in der Wohnung an. Er war sichtlich aufgebracht und sehr aggressiv gegenüber den Beamten. Offensichtlich stand er unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

Um weitere Straftaten zu verhindern, sollte der Mann ins Gewahrsam der Polizei gebracht werden. Dabei leistete er Widerstand gegenüber den Beamten. Auf der Wache wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Er konnte das Gewahrsam am nächsten Tag wieder verlassen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)