Print Friendly, PDF & Email

Bestwig / Ramsbeck. Am Pfingstmontag [25. Mai 2015] startet um 11.00 Uhr an und in der alten Kornmühle in Ramsbeck das diesjährige Mühlenfest. Die umfangreichen Instandsetzungs- und Restaurierungsmaßnahmen konnten im Herbst letzten Jahres abgeschlossen werden.

Die Kornmühle in Bestwig-Ramsbeck. Foto: © Mühlenverein „Alte Kornmühle Ramsbeck e.V.“

Die Kornmühle in Bestwig-Ramsbeck. Foto: © Mühlenverein „Alte Kornmühle Ramsbeck e.V.“

Damit steht die Mühle für kostenlose Führungen und dem Schaumahlen „ vom Korn zum Mehl“ allen Besuchern offen. Für das leibliche Wohl von der Getränke- und Kuchentheke sowie Delikates vom Grill sorgt der Mühlenverein. Als Besonderheit gibt es die amerikanische Versteigung eines großen Mühlenkuchens.

Die von 1685 stammende Ramsbecker Kornmühle zeichnet sich besonders durch ihre ursprünglichen drei Wasserräder mit den drei Mahlgängen aus. Mit der Mühltechnik von 1860 bildet sie eine einmalige Anlage in Westfalen-Lippe. Der Erlös des Festes kommt dem Erhalt und der Restaurierung der Mühle zu Gute.

Die Kornmühle in Bestwig-Ramsbeck. Foto: © Mühlenverein „Alte Kornmühle Ramsbeck e.V.“

Die Kornmühle in Bestwig-Ramsbeck. Foto: © Mühlenverein „Alte Kornmühle Ramsbeck e.V.“

Quelle: Mühlenverein „Alte Kornmühle Ramsbeck e.V.“