Print Friendly, PDF & Email

Bestwig (ots). Ein Fahrradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße in Bestwig am Samstagvormittag [17. März 2012] leicht verletzt. Hier hatte ein 31-jähriger Pkw-Fahrer aus Erwitte beim Einparken einen auf dem Radweg parallel fahrenden 65-jährigen Fahrradfahrer aus Bestwig übersehen.

Um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden, führte der Radfahrer eine Notbremsung durch und wurde durch den Sturz leicht verletzt. Zum Zusammenstoß mit dem Pkw kam es nicht. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden von ca. 250 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK