Print Friendly, PDF & Email

Bestwig (ots). Am Dienstag [23. September 2014] wurde gegen 10:40 Uhr in Nuttlar ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der 24-Jährige war mit seinem Rennrad auf der Briloner Straße in Richtung Bestwig unterwegs. Von hinten näherte sich eine 43 Jahre alte Autofahrerin. Diese berichtete der Polizei später, sie habe den Radrennfahrer überholen wollen.

Genau in diesem Moment sei ihr ein Lkw, bestehend aus Sattelzugmaschine und Auflieger, in Richtung Brilon entgegengekommen. Der Fahrer dieses Lkw sei zum Teil auf ihrer Straßenseite gefahren. Um eine Kollision zu verhindern, habe sie dann nach rechts gelenkt. Dabei kam es dann zu einer Berührung mit dem Radfahrer. Dieser stürzte und wurde dabei schwer verletzt. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der 24-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Fahrer des Lkw von dem die Autofahrerin berichtet hat setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten und entfernte sich damit unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Pkw und dem Rennrad entstand leichter Sachschaden. Das Verkehrskommissariat, das die Ermittlungen übernommen hat, sucht jetzt nach diesem Lkw, dessen Fahrer und nach weiteren Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und/oder Angaben zu dem Lkw machen können. Von dem gesuchten Lkw ist bislang nur bekannt, dass der Auflieger weiß ist und diverse Roststellen aufweist. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Meschede unter 0291-90200 erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis