Print Friendly, PDF & Email

Bestwig / Nuttlar. Anton Wegener ist der neue Ortsheimatpfleger von Nuttlar. Bestwigs Bürgermeister Ralf Peus überreichte ihm die Ernennungsurkunde. Sein Vorgänger Werner Hohmann war im Juni verstorben. Anton Wegener ist bereits bislang in der Dorfgemeinschaft Nuttlar sehr engagiert. Die Dorfgemeinschaft hatte ihn vorgeschlagen. Der Rat der Gemeinde Bestwig stimmte seiner Ernennung einstimmig zu.

Zu den wesentlichen Aufgaben der Ortsheimatpfleger gehört die Sicherung der Umwelt als natürliche Lebensgrundlage. In der aktiven Landschaftsplanung sollte er ebenso mitwirken wie in der vorsorgenden Umweltpolitik.

Bürgermeister Ralf Péus (li.) überreichte die Ernennungsurkunde an Anton Wegener. Mit im Bild: Nuttlars Ortsvorsteher Markus Sommer (2.v.re.) und Klaus Kohlmann, allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters (re.). Foto: © Gemeinde Bestwig

Bürgermeister Ralf Péus (li.) überreichte die Ernennungsurkunde an Anton Wegener. Mit im Bild: Nuttlars Ortsvorsteher Markus Sommer (2.v.re.) und Klaus Kohlmann, allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters (re.). Foto: © Gemeinde Bestwig

Der Ortsheimatpfleger soll unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten in zahlreichen Sachgebieten tätig werden: Natur und Landschaft, Ortsgeschichte, Boden- und Baudenkmalpflege, Baupflege, Volkskunde, Schrifttum, niederdeutsche Sprachpflege, Jugendarbeit sowie Zusammenarbeit mit Schulen. Der Ortsheimatpfleger soll außerdem mit allen in seinem Bereich tätigen Heimatpflegern, Heimatvereinen und sonstigen Personen und Organisationen auf dem Gebiet der Heimatpflege zusammenarbeiten.

Quelle: Gemeinde Bestwig
Foto: © Gemeinde Bestwig