Print Friendly, PDF & Email

Bestwig. Neue Schulleiterin für die Hauptschule Bestwig im Franz-Hoffmeister-Schulzentrum: Rita Vogt hat mit Beginn des neuen Schuljahres ihren Dienst als Nachfolgerin des kommissarischen Schulleiters Lothar Czichos aufgenommen. Bürgermeister Ralf Péus und sein Allgemeiner Vertreter Klaus Kohlmann begrüßten Rita Vogt und wünschten ihr für ihre neue Aufgabe Energie, Durchsetzungskraft und eine gute Hand.

Für die Bestwiger Hauptschule ist Rita Vogt keine Unbekannte: Sie unterrichtet dort bereits seit 2006 die Fächer Deutsch, Musik, Geschichte sowie Arbeitslehre Wirtschaft. „Ich fühle mich hier richtig wohl“, bekannte sie. Sie leitet nun ein Kollegium von 20 Lehrerinnen und Lehrern.

Neue Schulleiterin für die Hauptschule Bestwig: Bürgermeister Ralf Péus (re.) und sein Allgemeiner Vertreter Klaus Kohlmann gratulierten Rita Vogt zu ihrer neuen Aufgabe. Foto: Gemeinde Bestwig

Neue Schulleiterin für die Hauptschule Bestwig: Bürgermeister Ralf Péus (re.) und sein Allgemeiner Vertreter Klaus Kohlmann gratulierten Rita Vogt zu ihrer neuen Aufgabe. Foto: Gemeinde Bestwig

Es sei ungewohnt, dass es mit dem neuen Sekundarschul-Teilstandort für die Hauptschule nun keine Eingangsklasse mehr gebe, so die neue Schulleiterin. Der Schulbetrieb wird mit den Schülerinnen und Schülern, die derzeit noch die Hauptschule besuchen, schrittweise bis zum Jahr 2019 auslaufen. Dies bedeute aber nicht, dass Unterricht und Qualität an der Bestwiger Hauptschule sich verändern werden – Rita Vogt: „Unsere Schülerinnen und Schüler haben ein Recht darauf, dass es gut weitergeht.“ Dafür stehe nicht nur der bisherige Weg, sondern auch die Schulform als solche: „Die Hauptschulen leisten hervorragende Arbeit.

Quelle: Gemeinde Bestwig