Print Friendly, PDF & Email

Bestwig. Von wegen „quer durch die Alpen, fast ohne Steigungen!“. Die vom Malojapass nach Innsbruck von dem Tourguide Jürgen Zillikens geleitete Radreise mit 15 Teilnehmern durch ein atemberaubendes und imposantes Alpenpanorama mit durchaus knackigen Anstiegen und bis zu 1.400 Höhenmetern am Tag an den ersten Tagen in der Schweiz war grandios!

Dafür war der Ausblick von den schmucken Engadiner Bergdörfern auf die umliegenden Zwei- und Dreitausender fantastisch. Auf der rund 260 km langen Strecke kamen sowohl die sportlich orientierten Mountainbiker als auch die E-Bike-Fahrer voll auf ihre Kosten.

Das Bild zeigt die Radler-Gruppe vor dem Grand Hotel des Bains in St. Moritz, wo aus Kostengründen aber nicht logiert wurde! Foto: © Ski-Club Bestwig

Das Bild zeigt die Radler-Gruppe vor dem Grand Hotel des Bains in St. Moritz, wo aus Kostengründen aber nicht logiert wurde! Foto: © Ski-Club Bestwig

Die Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck bildete den sehenswerten Endpunkt dieser tollen Radreise!

Quelle: Ski-Club Bestwig (Jürgen Zillikens)
Foto: © Ski-Club Bestwig