Print Friendly, PDF & Email

Bestwig. Ihr Formen- und Farbenspiel ist grenzenlos – und die Geschichte, die sich mit ihnen verbindet, ist eine echte Entdeckung:

Nicht nur Mineralien selbst, sondern auch die Suche nach ihnen ist ein Abenteuer: Smaragdsucher im östereichischen Habachtal. Foto Ludwig Düllmann

Nicht nur Mineralien selbst, sondern auch die Suche nach ihnen ist ein Abenteuer: Smaragdsucher im östereichischen Habachtal.
Foto Ludwig Düllmann

Zum Mekka für Mineralien- und Fossilienfreunde wird das Sauerländer Besucherbergwerk (SBW) in Ramsbeck am Sonntag, 21. April. Im gesamten Museumsbereich präsentieren dann über 20 Händler Mineralien, Fossilien, Schmuck und Edelsteine. Die meisten von ihnen sind selbst Sammler und schaffen es immer wieder Neues weltweit aus den Lagerstätten heran zu schaffen.

Farbig glitzernde Kristalle, Schmuck und geschliffene Edelsteine oder Meteoriten als Zeugen der Entstehung unseres Sonnensystems begeistern immer wieder Jung und Alt. Im wahrsten Sinn des Wortes steinalte Fossilien entführen in längst vergangene Zeiten, als urzeitliche Tiere und Pflanzen die Erde bevölkerten.

Von 10 bis 17 Uhr verspricht der 1. Mineralientag im Sauerländer Besucherbergwerk ein ungewöhnliches und erlebnisreiches Ereignis für die ganze Familie. Weitere Infos zum SBW gibt es auch unter www.sauerlaender-besucherbergwerk.de im Internet.

Quelle: Gemeinde Bestwig