Print Friendly, PDF & Email

Bestwig. Im Bestwiger Bürger- und Rathaus regieren ab sofort Frohsinn und gute Laune: Jecke „Abordnungen“ aus den Karnevalsvereinen der Gemeinde Bestwig feierten im Bürgertreff den Auftakt der „fünften Jahreszeit“. Ernsthafter Widerstand hat gegen Humor und Frohsinn ohnehin keine Chance – deshalb überreichte Bürgermeister Ralf Péus den ausgelassenen Karnevalisten auch freiwillig den symbolischen Schlüssel zu seinem „Regierungssitz“.

Ernsthafter Widerstand zwecklos: Jecken aus den Karnevalsvereinen der Gemeinde Bestwig „stürmten“ zum Auftakt der „fünften Jahreszeit“ das Bürger- und Rathaus. Bürgermeister Péus überreichte ihnen den symbolischen Rathausschlüssel. Foto: Gemeinde Bestwig

Ernsthafter Widerstand zwecklos: Jecken aus den Karnevalsvereinen der Gemeinde Bestwig „stürmten“ zum Auftakt der „fünften Jahreszeit“ das Bürger- und Rathaus. Bürgermeister Péus überreichte ihnen den symbolischen Rathausschlüssel. Foto: Gemeinde Bestwig

Jecke Momente und gute Stimmung von Bürgern für Bürger soll es in den kommenden Monaten auch während der Karnevals-Veranstaltungen in den Ortsteilen an Ruhr, Valme und Elpe geben. Die heimischen Karnevalisten laden die gesamte Bevölkerung zum Mitfeiern ein – denn bekanntlich ist am Aschermittwoch alles vorbei.

Quelle: Gemeinde Bestwig